JAAAZZ AM HOCHRHEIN im Sedus Werk Dogern
JAAAZZ AM HOCHRHEIN     im Sedus Werk Dogern

Samsag, 16. November 2019 um 20 Uhr im Sedus Werk Dogern

JAZZODROM

Special Guest PETE SIMPSON

Das österreichische Quintett JAZZODROM hat spätestens mit dem
Album „Another World“ seinen eigenen, unverkennbaren Sound zur Meisterschaft gebracht. Mächtig, melodiös, mondän – so klingt die Zukunft des Jazz!

 

JAZZODROM steht für ebenso feinsinnige wie hochenergetische
Live-Auftritte, die niemanden unberührt lassen. Das fließende Zusammenspiel der Musiker entfaltet eine ungeheure integrative Kraft, die vom Soul-Sänger Pete Simpson leidenschaftlich verstärkt wird.

 

JAZZODROM schafft eine erstaunlich stimmige Synthese aus den Traditionen des Soul-Jazz und den vielfältigen Einflüssen, die jedes einzelne Mitglied aus seinen so heterogenen künstlerischen Wirklichkeiten bezieht. Da treffen fragile Motive auf urbane Grooves, samtige Hooks auf kompromisslosen Breakbeat und rauchige Akustiksounds auf moderne Elektronik.

 

Nach dem umjubelten Debut von „Places and Spaces“, unzähligen Soloprojekten und hoch akklamierten Ausflügen in mehr oder weniger fremde Gefilde (u. a. bei Parov Stelar, Hubert von Goisern und Nils Landgren) ist das Quintett wieder auf dem internationalen Jazz-Parkett unterwegs und am 16. November zu Gast im Sedus Werk Dogern.

 

Die Besetzung: Andreas See: Saxophon / Gerd Rahstorfer: Trompete, Flügelhorn / Martin Wöss: Keyboards / Christian Wendt: Bass / Alex Pohn: Schlagzeug / Pete Simpson: Gesang

 

Konzert im SEDUS WERK DOGERN, Christof-Stoll-Straße 1,

(vormals Gewerbestraße 2) in D-79804 Dogern

Veranstalter: Kulturamt des Landkreises Waldshut, Sitzplatz 24 €

 

                                                                                         TICKETS>> 

TERMINVORSCHAU 2020

Frühjahr 2020: Samstag, 28. März

Herbst 2020: Samstag, 14. November

KONZERTINFO per Email

Vorverkaufsstart oder Konzert verpasst? Mit unserer KONZERTINFO bleiben Sie immer bestens informiert.

 

Einfach das Kontaktformular ausfüllen und schon sind Sie dabei.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Sparenberg